Rückblick: Kreuzweg für Familien

07.04.2021

Weit über 100 Personen haben sich am Karfreitag zwischen 10 und 12 Uhr auf den Kreuzweg für Familien gemacht.

An sechs verschiedenen Stationen konnten sie sich in die verschiedenen Personen von damals versetzen.

An jeder Station gab es Gegenstände, biblische Texte, Aktionen und Gebete, die zum Nachdenken und zur Besinnung anregen wollten.

An der Station, die Sie auf dem Foto sehen, konnte man über das Kreuz als Symbol der Hoffnung nachsinnen, mit dem wir uns gerne schmücken.

Am Karfreitag wollten wir das Kreuz mit Rosen als Zeichen der Dankbarkeit schmücken.

 

Wir danken allen, die sich auf den Weg gemacht haben.

Z. Calusic, Diakon