Flüchtlinge: So können Sie helfen

15.09.2015

Europa erlebt derzeit die grösste Flüchtlingskrise seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges.
Rund 400 000 Flüchtlinge, mehrheitlich aus dem Nahen Osten, sind in Europa unterwegs.
Auch in der Schweiz ist die Anteilnahme am Schicksal der Flüchtlinge gross.

Unterstützung für Menschen auf der Flucht

Caritas Schweiz unterstützt mit Partnerorganisationen in erster Linie die bedürftigsten Flüchtlinge. Frauen, Kinder, kranke und verwundete Personen erhalten Hygieneartikel, Bekleidung und medizinische Betreuung. Dafür benötigt die Caritas Schweiz Spendengelder. Spenden können Sie hier.

Die Glückskette unterstützt derzeit schon Schweizer Hilfsorganisationen in den Kriegsländern wie auch in den Nachbarländern, wo die meisten Flüchtlinge in Lagern oder bei Gastfamilien untergebracht sind. Einige Partnerhilfswerke arbeiten mittlerweile auch für Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa. Spenden können Sie hier.

Unterstützung für Flüchtlinge in der Schweiz

Die Sozialdienste unserer Pfarreien betreuen ständig Menschen in Schwierigkeiten, darunter auch Flüchtlinge und asylsuchende Menschen. Wenn Sie sich im Rahmen eines freiwilligen Engagements beteiligen möchten, melden Sie sich bitte bei der Koordinationsstelle für Soziale Arbeit der katholischen Pfarreien in Winterthur.

Wohnraum für Flüchtlinge in der Schweiz

Am dringendsten werden Wohnungen für Flüchtlinge und asylsuchende Menschen benötigt. Wenn Sie Wohnraum zur Vefügung stellen können, melden Sie sich bitte bei der Koordinationsstelle für Soziale Arbeit der katholischen Pfarreien in Winterthur.