Pfarreiforum 2020 „Was kann einer schon tun“

Samstag, 26.09.2020, 14:00 Uhr
Infos & Anmeldung: klicke hier

Ökumenische Woche

25.12.2019

Ökumenische Erwachsenenbildungsreihe
jeweils montags 13., 20. und 27. Januar 2020, 19:30 bis 21:30 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus Veltheim

Was ist Wahrheit?

In Zeiten von Fake News und Verschwörungstheorien wird die Wahrheitsfrage drängend. Allerdings geht in der Diskussion oft vergessen, dass von Wahrheit grundsätzlich nur in Perspektiven geredet werden kann; der "neutrale" Standpunkt steht dem Menschen nicht zu. Was heisst das für die Beschäftigung mit der Wahrheit? Und: gibt es einen spezifischen christlichen Wahrheitsbegriff?
Für unsere Erwachsenenbildung wählten wir drei Perspektiven:

Erster Referent ist Dr. Wunibald Müller. Er ist römisch-katholischer Theologe, Familienmensch und Psychotherapeut. Er war bis 2018 Leiter des Recollectio-Hauses der Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach und arbeitete u.a. eng zusammen mit Anselm Grün. Wunibald Müller spricht darüber, wie das möglich ist, das Menschen in ihrer ganz eigenen Wahrheit leben. Wie weit ist dieses Verhalten gesund und wo wird es krankhaft oder gefährlich?

Der zweite Abend steht im Zeichen der Geschichte. Professor Valetin Groebner (Luzern) geht von der gegenwärtigen Diskussion um Fake News aus und unternimmt eine Erkundung in die Vergangenheit. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf der Geschichte der jeweiligen Medien, die den Menschen die Wahrheit versprechen.

Der dritte Referent, Pfarrer Dr. Niklaus Peter (Fraumünster Zürich), fragt biblisch und theologisch, was Christen und Christinnen unter Wahrheit verstehen - ein Versuch, ohne fundamentalistischen Wahrheitsbesitz oder postmodernen Relativismus von existenziellen Aspekten zu sprechen: "Die Wahrheit wird euch frei machen" (Joh 8,32).  (Hinweis: Wegen Erkrankung fällt Professor Siegfried Zimmer, Tübingen, aus.)

Jeder Abend besteht aus einem längeren Referat und einer anschliessenden Diskussion mit dem Referenten.
Herzlich willkommen - Der Eintritt ist frei!

Zusätzlich im Rahmen dieser ökumenischen Woche sind Sie zu zwei Gottesdienste eingeladen und zwar am
Sonntag, 19. Januar, 9:30 Uhr, in der Kirche St. Ulrich und am
Sonntag, 26. Januar,  9:30 Uhr, in der reformierten Dorfkirche Veltheim.